Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Impressum, AGBs, Datenschutz,


Betreiber: Gerhard Kreissl, Obere Bahnhofstr. 29,

D-91186 Büchenbach, Deutschland
Tel. 0049 (0) 176 - 95344809 Email: Gerhard.kreissl@web.de Internet: www.foxandgreen.de
Inhaber: Gerhard Kreissl, UID: 247 240 60311 

  

Haftungsausschluss:

Der Betreiber übernimmt keine Garantie, dass die auf dieser Website bereit gestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Links), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Der Betreiber ist für den Inhalt einer Seite , die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Der Betreiber behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung , Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie  die Waren in Besitz genommen haben. oder ein Dritter hat..

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Firma Gerhard Kreissl, Fox & green, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mit der Post gesendeter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang ihres Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des

Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, Lieferung gewählt haben), zurückzuzahlen, nachdem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir die Banküberweisung.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an den oben genannten Betreiber zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Allgemeine Verkaufsbedingungen gegenüber Unternehmen

 

§ 1 Allgemeines – Anwendungsbereich

 1. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (AVB) gelten für die Lieferung und Leistung von Fox&green

 der Handelsagentur Gerhard Kreissl mit Sitz in Büchenbach; vertreten durch den Firmeninhaber

 Gerhard Kreissl nach Maßgabe des zwischen uns und dem Abnehmer geschlossenen Vertrages.

 2. Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von diesen Verkaufsbedingungen

 abweichende Bedingungen des Abnehmers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich

 schriftlich zugestimmt. Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender

 oder von unseren Bedingungen abweichende Bedingungen des Abnehmers die Leistung an ihn vorbehaltlos erbringen.

 3. Mit ihrer Bestellung bzw. Auftragserteilung erklären sie sich mit unseren Allgemeinen Verkaufsbedingungen einverstanden.

 § 2 Angebot

 1. Die Bestellung des Abnehmers stellt ein bindendes Angebot dar, das wir innerhalb von 2 Wochen durch Zusendung einer

 Auftragsbestätigung oder durch Zusendung der Waren und Rechnung annehmen können. Vorher abgegebene Angebote durch

 uns sind stets freibleibend.

 2. Die von unseren freien Mitarbeitern gemachten Angebote sind nicht bindend für unser Unternehmen. Mündliche oder

 telefonische Vereinbarungen sowie schriftliche oder telefonische Absprachen mit Vertretern von uns sind für uns verbindlich,

 wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind.

 § 3 Lieferabläufe und Bezahlmodus

 1. Ist ein Auftrag vom Kunden online abgeschickt, erhält der Kunde Rückmeldung, dass sein Auftrag eingegangen ist.

 2. Anschließend wird die Ware versandfertig gemacht und per Nachnahme versendet. Der Kunde wird gleichzeitig

 verständigt, dass sich die von ihm bestellte Ware im Auslieferstatus befindet .

 3. Verzögert sich der Versand oder die Leistungserbringung aufgrund eines Verschuldens des Abnehmers, so geht die Gefahr vom

 Tag der Versandbereitschaft auf diesen über.

 4. Vom Vertrag kann der Abnehmer bei Verzögerung der Lieferung im Rahmen der gesetzlichen Bedingungen nur zurücktreten,

 soweit die Verzögerung von uns zu vertreten ist.

  Zusatzinformation: Bei Lieferung von Fleischröhren/LED-Röhren gilt grundsätzlich: Lieferung unfrei, bar oder per Nachnahme

  Lieferung kann auch in Teilmengen erfolgen, Änderungen vorbehalten. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung

  Eigentum der Fox&green. Erforderliche, techninische Anpassungen erfolgen grundsätzlich kundenseitig und zu Lasten des Kunden.

  Es handelt sich hierbei um einen Kaufvertrag und immer um reine Warenlieferungen exklusive Einbau. Zusätzliche, handwerkliche,

  technische Arbeiten bedürfen einer ausschließlich schriftlichen Zusatzvereinbarung und Ausführung durch eine hierfür zugelassene

  Person oder Unternehmen.

 

 

 

 

 

 

 § 4 Preise

 Der unsererseits angegebene Kaufpreis in den Webseiten bzw. in der Rechnung ist bindend. Der Preis wird als

 Nettobetrag angegeben. Die gesetzliche Umsatzsteuer ist somit nicht in unseren Preisen eingeschlossen; sie wird

 in gesetzlicher Höhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

 § 5 Garantie – Haftung für Mängel

 1. Die Garantie bei Lieferung neuer Produkte und für Werksleistungen beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Zeitpunkt der

 Ablieferung des Produktes bzw. der Fertigstellung.

 2. Im Falle der Lieferung eines mangelhaften Produktes hat der Abnehmer eine uns angemessene Frist zur Nacherfüllung zu

 setzen. In diesem Fall können wir nach unserer Wahl den Mangel durch Reparatur beseitigen oder das mangelhafte Produkt

 durch ein neues Produkt ersetzen.

 3. Sind die auftretenden Mängel auf Umstände zurückzuführen, die wir nicht zu vertreten haben, entfällt jeglicher

 Garantieanspruch.

 § 6 Erfüllungsort – Rechtswahl und Gerichtsstand

1. Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort unser Geschäftssitz.

 

2. Für den Vertrag und für sämtliche aus der Geschäftsbeziehung zwischen uns und dem Abnehmer resultierenden oder mit ihr im

Zusammenhang stehenden Rechtsstreitigkeiten gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UNKaufrechts

ist ausgeschlossen.

3. Die gesetzlichen Regelungen über die Gerichtsstände bleiben unberührt, soweit sich nicht aus der Sonderregelung des

nachfolgenden Absatzes 4 etwas anderes ergibt.

4. Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtlichen

Sondervermögen das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht. Wir sind jedoch berechtigt, den Abnehmer an

seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

§ 7 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der

übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt.